Das schrägste Event
seit Erfindung des Akkuschraubers!

42 Teams machten das 5. Conrad Akkurace zu einem Event der Superlative

Der “Kampf der Akku-Boliden” für 2014 ist geschafft. 42 Teams aus ganz Österreich und Deutschland lieferten sich beim 5. Conrad Akkurace am Sonntag, 5. Oktober in der Welser BRP-Rotax Halle eine tolle Challenge. AKKUtes Rennfieber und spannende Duelle rund um die skurrilen Akkuschrauber-Boliden waren für die mehr als 1200 begeisterten Besucher garantiert.

Begeisterung für Technik wecken
Das Conrad Akkurace verbindet wie kein anderer Event actionreich Technik und Elektronik miteinander. Die Teams basteln in vielen Stunden intensiver Arbeit einen Rennboliden, der lediglich durch zwei handelsübliche Akkuschrauber angetrieben wird. Hier zählt vor allem technisches Know-how, aber auch Kreativität für die „Sieger der Herzen“-Wertung und Konstrukteurs-Meisterschaft ist gefragt.

In einer eigenen Konstrukteurs-Wertung wurde von einer fachkundigen Jury – darunter aus dem Bereich Design Johann Hammerschmid, CEO der Johammer e-mobility GmbH aus Bad Leonfelden, bekannt durch das futuristische Elektromotorrad „Johammer“ sowie aus dem Bereich Science, Mag. Michael Holl, Geschäftsführer des Welios Science Centers in Wels sowie dem Geschäftsführer von Conrad Österreich, Ing. Thomas Schöfmann – der originellste Rennbolide gekürt. Bewertungskriterien waren hier die technische Kreativität, Mobilität, Stabilität, Design und natürlich die Sicherheit der Rennboliden.

Buntes Familienprogramm beim Conrad Akkurace
Aber nicht nur für die teilnehmenden Teams aus ganz Österreich und Deutschland, auch für Besucher bot das Conrad Akkurace 2014 jede Menge Spannung und Nervenkitzel. Zusätzlich angeheizt hat das ak(k)kute Rennfeeling das Conrad Modellbau-Actionteam mit ihren atemberaubenden Flugshows sowie der Red Bull Event Car mit DJ Chris Armada, bekannt aus Spring Break und Summer Splash. Für einen perfekten Familienevent stand zudem eine eigene Bobby-Car Strecke zur Verfügung, wo sich die Kleinen den ganzen Tag über selbst als Rennfahrer versuchen konnten.

Damit noch nicht genug, hatten die Zuschauer mehrmals am Tag die Chance auf tolle Gewinne im Gesamtwert von mehr als 2500 Euro.

Die Conrad Akkurace Facebook Community