News

Das war das Akkurace 2015

Beim 6. Conrad Akkurace – am Freitag, 26. Juni 2015 in der TipsArena Linz - wurde unter dem Motto “Race, Show, Stars & Party” erneut der schnellste Akkuacer ermittelt. Erfahre hier mehr zum letzten Rennen.

Das ultimativste Rennerlebnis seit Erfindung des Akkuschraubers!

Beim Conrad Akkurace treten Teams mit ihren selbstgebauten Fahrzeugen in spektakulären Rennen gegeneinander an. Angetrieben werden die Rennboliden von zwei Akkuschraubern, die von Conrad und der Firma Makita gesponsort werden.

Angetreten wird in zwei unterschiedlichen Kategorien:

  • Young Engineers: Teams von Schulen und anderen Ausbildungseinrichtungen
  • Allstars: Private, Vereine, Firme und Medien

Ausgetragen werden die Rennen im K.O.-System auf einem Rundkurs in Form eines Achters, wobei immer die jeweils beiden schnellsten Teams direkt aufsteigen.

Klingt kompliziert, ist es aber nicht. Am besten mach ihr euch selbst ein Bild davon und seht euch das folgende Video an. Viel Spaß!

 Race, Show, Stars & Party

Race-Party mit Ö3-Disco & Exklusiv Live-Konzert mit Julian Le Play

Das Conrad Akkurace war 2015 nicht nur größer, auch das Rahmenprogramm – welches mit keinem früheren Rennen vergleichbar war – wurde angepasst.

  • Moderatorenduo: Formel-1-Experte Ernst Hausleitner und Janine Wenzl
  • Promi-Rennen mit Alexander Wurz, Andreas Goldberger, Julia Furdea (Miss Austria 2014)
  • Red Bull Pit Stop Game
  • Anschließend Ö3-Disco mit Show Act Julian le Play

Hier findet ihr die Conrad Akkurace 2015 Ergebnisse sowie die Fotos des actiongeladenen Events.

Am Freitag, den 26. Juni 2015, wurden beim 6. Conrad Akkuschrauberrennen erneut die “schnellsten Akkuracer“ ermittelt….

Posted by Conrad Electronic Österreich on Tuesday, July 14, 2015

 

Die Conrad Akkurace Facebook Community

Hinterlasse einen Kommentar

Das Akkurace 2015 machte die Linzer TipsArena zur Renn- und Partyzone

Ein weiteres Mal schreibt das Akkurace Geschichte. Am Freitag, den 26. Juni 2015, wurden beim 6. Conrad Akkuschrauberrennen erneut die “schnellsten Akkuracer“ ermittelt. Insgesamt 49 Teams aus ganz Österreich, aber auch Teams aus Deutschland und den Niederlanden, lieferten sich in der TipsArena in Linz heiße Rennen.  Unsere Promi-Gäste – Alexander Wurz, Andi Goldberger und Julia Furdea (Miss Austria 2014) stiegen auch in die Akkuschrauber-Boliden und waren begeistert vom Event und der Kreativität der teilnehmenden Teams. Ein tolles Rahmenprogramm, ein exklusives Live-Konzert von Julian le Play mit anschließender Ö3-Disco, machten das 6. Conrad Akkurace zu einem gelungenen Event.

Premiere in Linz ein voller Erfolg

Die ersten 2 Jahre in Wien – dann 3 Jahre in Wels – jetzt in Linz. Mal sehen wo uns das nächste Akkurace hinführt. Die TipsArena in Linz war jedenfalls ein großartiger Veranstaltungsort und nach dem Rennen feierten die Besucher und Teams später beim Juilian Le Play Konzert und bei der Ö3-Disco mit uns in die Nacht hinein. Wir bedanken uns bei allen die das Akkurace besucht haben, bei den teilnehmenden Teams und unseren VIP- und Star-Gästen – die auch für uns das Akkurace 2015 zu einem ganz besonderen Event machten.

Außerdem am Start: Mehr als 40 Mitarbeiter von Conrad Electronic Österreich, ohne die ein Akkurace nicht möglich wäre. Ein großes Dankeschön an alle Conradianer die dabei waren!

Die Gewinnner des 6. Conrad Akkurace 2015

In der Kategorie Allstars:

  1. Talente Eferding
  2. Supablaua Racing Team
  3. PLUSPOL

In der Kategorie Young Engineers:

  1. Northlabber
  2. RBR Red Bul(l)me Racing Team
  3. Reformers

Grande Finale:

  1. Talente Eferding

Konstrukteurs-Meisterschaft

  1. Zirbentschudl Racing
  2. Kist’n Killer
  3. E-Racing Salzburg

Publikumswertung

  1. Kist’n Killer
  2. HTL Steyr Racing Team
  3. Fachberufsschule Wolfsberg

Die Ergebnisse des Conrad Akkurace 2015 findet ihr hier: Conrad Akkurace 2015 Ergebnisse.

_D3A9840Neben dem Rennen konnten die Besuchern sich beim Red Bull Pit-Stop Game im Reifenwechseln matchen, unseren 3D VR-Buggy Simulator  testen oder von sich per 3D-Druck ein persönliches 3D-Modell anfertigen lassen.

 

Alle Fotos des actiongeladenen Events findet ihr hier!

 

Erste Bilder vom Conrad Akkurace 2015

Posted by Akkuschrauberrennen on Friday, June 26, 2015

Hinterlasse einen Kommentar

Rennexperte Alexander Wurz beim Akkurace 2015

Alexander_Wurz[1]

Um den hohen Anforderungen der Konstrukteurs-Wertung für die Akkurace-Rennboliden gerecht zu werden, wird der sympathische Niederösterreicher Alexander Wurz in beim Akkurace am Freitag, 26. Juni 2015 in der Jury Platz nehmen.

Mit seiner langjährigen Erfahrung als Formel-1 Pilot und seinem technischen Know-how wird er die Fahrzeuge genau unter die Lupe nehmen. Hier zählen vor allem Kreativität, Design und Technik.

Als Vollblut-Rennfahrer lässt er sich natürlich nicht nehmen auch am Promi-Race teilzunehmen.

Spannung und Spaß garantiert, gleich auf unserer Ticket-Seite zugreifen.

banner_newsbeitraege_v2

Hinterlasse einen Kommentar
 « 1 2 3 4 5 6 ... 22 23 24 »